• Offene Ganztagsschule

        • Offener Ganztag für die Jahrgangsstufen 1 –  4:

          Ort des sozialen Lernens und einer verlängerten Förderung und      Betreuung von Schülerinnen und Schülern im schulischen Umfeld

          Im Schuljahr 2022/23 können wir die offene Ganztagschule für die Jahrgangsstufen1-4 an den Schultagen Montag bis Donnerstag in zwei Formen anbieten:

          Kurzgruppe der Schülerbetreuung, nach Unterrichtsschluss um 11:15 Uhr bzw. 12:55 bis 14:00 Uhr (OGTS-Kurzgruppe);

          Offene Ganztagesgruppe, nach Unterrichtschluss um 11:15 Uhr bzw. 12:55 Uhr bis
          16:00 Uhr (OGTS);

          Angemeldete Schüler und Schülerinnen besuchen an mindestens zwei Schultagen die offene Ganztagsschule. Der Besuch der offenen Ganztagesschule ist für alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler verpflichtend.

          Die offene Ganztagschule besteht aus den drei Kernelementen Mittagsverpflegung, Hausaufgabenzeit und Freizeitgestaltung: 

          Nach dem Eintreffen der Schülerinnen und Schüler in der offenen Ganztagesschule wird das gemeinsame Mittagessen eingenommen. Danach finden die Hausaufgaben und Lernzeit statt. Im Anschluss daran findet sich Zeit für eine gemeinsame Freizeitbeschäftigung.
           

          Für die Kurzzeitgruppe ist die Hausaufgabenzeit eine optionale Möglichkeit.

          An die Markgrafenschule ist eine Tagesstätte angegliedert.